schweben

schweben
v/i
1. (hat oder südd., österr., schw. ist geschwebt); (hängen) be suspended, hang; über einer Stelle, Vogel etc.: hover (auch Ton); ein Ballon schwebte in der Luft a balloon floated in the air; über dem Abgrund schweben hover above the abyss; fig. be faced with imminent disaster; ihm war, als ob er schwebte he felt as if he was walking on air; über den Wolken schweben, in höheren Regionen oder Sphären schweben fig. have one’s head in the clouds; in Illusionen schweben live in a world of fantasy; jemandem auf den Lippen schweben Lächeln: play around s.o.’s lips; noch im Raum schweben Ton: linger on; es schwebt mir auf der Zunge it’s on the tip of my tongue; jemandem vor Augen schweben vorschweben; in Gefahr schweben be in danger; Lebensgefahr
2. (ist) durch die Luft: float; Vogel: glide; (hoch dahingleiten) soar; (gleiten) glide (über + Akk across); die Tänzerin schwebte über die Bühne the dancer floated (oder glided) across the stage; zu Walzermusik schwebten wir durch den Saal we swept (leichtfüßig: glided) through the room to the music of a waltz
3. (hat / südd., österr., schw.); fig. (unentschieden sein) be undecided; in Ungewissheit schweben be (kept) in suspense; zwischen Furcht und Hoffnung / Leben und Tod schweben hover between fear and hope / life and death; siehe auch Schwebe
* * *
das Schweben
flotation; floatation
* * *
schwe|ben ['ʃveːbn]
vi
1) (= frei im Raum stehen, hängen) (Nebel, Rauch) to hang; (in der Luft) to hang, to float; (Wolke) to float; (in Flüssigkeit) to float; (an Seil etc) to hang, to dangle; (= sich unbeweglich in der Luft halten Geier etc) to hover; (= nachklingen, zurückbleiben Klänge, Parfüm) to linger (on)

und der Geist Gottes schwebte über den Wassern (Bibl) — and the Spirit of the Lord moved over the waters (Bibl)

und über allem schwebt ... — and over everything there hangs ...

ihr war, als ob sie schwebte — she felt she was walking or floating on air

etw schwebt jdm vor Augen (fig) — sb envisages sth, sb has sth in mind; (Bild) sb sees sth in his mind's eye

in großer Gefahr schwében — to be in great danger

der Verletzte schwebt in Lebensgefahr — the injured man is in a critical condition

in höheren Regionen or Sphären schwében, über or in den Wolken schwében (fig) — to have one's head in the clouds

2) aux sein (= durch die Luft gleiten) to float, to sail; (= hochschweben) to soar; (= niederschweben) to float down; (an Seil etc) to swing; (mit Fahrstuhl) to soar, to zoom; (= sich leichtfüßig bewegen) to glide, to float
3) (= schwanken) to hover, to waver; (Angelegenheit) to hang or be in the balance, to be undecided; (JUR) to be pending
* * *
1) ((of a bird, insect etc) to remain in the air without moving in any direction.) hover
2) (to keep from falling or sinking: Particles of dust are suspended in the air.) suspend
* * *
schwe·ben
[ˈʃve:bn̩]
vi
1. Hilfsverb: haben (in der Luft gleiten)
[irgendwo] \schweben to float [somewhere]; Drachenflieger, Vogel to hover [somewhere]
in Lebensgefahr \schweben to be in danger of one's life; (Patient) to be in a critical condition; s.a. Gefahr, Angst
2. Hilfsverb: sein (durch die Luft gleiten)
[irgendwohin] \schweben to float [somewhere]; (an einem Seil) to dangle [somewhere]
3. Hilfsverb: haben (unentschieden sein)
[noch] \schweben to [still] be in the balance
\schwebendes Verfahren lawsuit which is pending [or BRIT sub justice]
* * *
intransitives Verb
1) <bird, balloon, etc.> hover; <cloud, balloon, mist> hang; (im Wasser) float

in Gefahr schweben — (fig.) be in danger

2) mit sein (durch die Luft) float; (herabschweben) float [down]; (mit dem Fahrstuhl) glide; (wie schwerelos gehen) <dancer etc.> glide
3) (unentschieden sein) be in the balance

alle schwebenden Fragen — all outstanding questions

* * *
schweben v/i
1. (hat oder südd, österr, schweiz ist geschwebt); (hängen) be suspended, hang; über einer Stelle, Vogel etc: hover (auch Ton);
ein Ballon schwebte in der Luft a balloon floated in the air;
über dem Abgrund schweben hover above the abyss; fig be faced with imminent disaster;
ihm war, als ob er schwebte he felt as if he was walking on air;
über den Wolken schweben, in höheren Regionen oder
Sphären schweben fig have one’s head in the clouds;
in Illusionen schweben live in a world of fantasy;
jemandem auf den Lippen schweben Lächeln: play around sb’s lips;
noch im Raum schweben Ton: linger on;
es schwebt mir auf der Zunge it’s on the tip of my tongue;
jemandem vor Augen schweben vorschweben;
in Gefahr schweben be in danger; Lebensgefahr
2. (ist) durch die Luft: float; Vogel: glide; (hoch dahingleiten) soar; (gleiten) glide (
über +akk across);
die Tänzerin schwebte über die Bühne the dancer floated (oder glided) across the stage;
zu Walzermusik schwebten wir durch den Saal we swept (leichtfüßig: glided) through the room to the music of a waltz
3. (hat/südd, österr, schweiz); fig (unentschieden sein) be undecided;
in Ungewissheit schweben be (kept) in suspense;
zwischen Furcht und Hoffnung/Leben und Tod schweben hover between fear and hope/life and death; auch Schwebe
* * *
intransitives Verb
1) <bird, balloon, etc.> hover; <cloud, balloon, mist> hang; (im Wasser) float

in Gefahr schweben — (fig.) be in danger

2) mit sein (durch die Luft) float; (herabschweben) float [down]; (mit dem Fahrstuhl) glide; (wie schwerelos gehen) <dancer etc.> glide
3) (unentschieden sein) be in the balance

alle schwebenden Fragen — all outstanding questions

* * *
n.
floatation n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Look at other dictionaries:

  • Schweben — Schwêben, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und durch seinen Laut die sanfte gelinde Bewegung eines Dinges in einem flüssigen Körper, besonders in der Luft nachahmet. 1. Eigentlich. Ein Ding schwebt in dem Wasser oder in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schweben — bezeichnet: das Verharren eines Körpers auf konstanter Höhe in einer Flüssigkeit oder einem Gas, siehe Auftrieb verschiedene technische Verfahren zum künstlichen Halten eines Objektes, siehe Levitation (Technik) einen Ortsteil der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • schweben — Vsw std. (8. Jh.), mhd. sweben, ahd. swebēn, mndd. sweven, mndl. sweven Stammwort. Aus wg. * swib ǣ Vsw. schweben , auch in ae. forþswebbian, forþswefian Glück haben . Wohl Durativum zu einem Verb, das sich weder lautlich noch semantisch genau… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schweben — schweben: Das westgerm. Verb mhd. sweben, ahd. swebēn »sich hin und her bewegen«, niederl. zweven »schweben«, aengl. for‹đ› swēfian »Erfolg haben« beruht auf der unter ↑ schweifen genannten idg. Wurzel. – Abl.: Schwebe (mhd. swebe; meist in… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schweben — Schweben, 1) in einer Flüssigkeit, namentlich in der Luft schwimmen u. sich nicht merklich od. nur sanft bewegen; 2) von Vögeln, wenn sie sich ohne merklichen Flügelschlag fortbewegen, od. von Raubvögeln, wenn sie nach Beute spähend sich der Luft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • schweben — V. (Aufbaustufe) ohne Antrieb in der Luft fliegen Synonyme: gleiten, segeln Beispiel: Der Ballon schwebte in der Luft …   Extremes Deutsch

  • schweben — im Ungewissen lassen; etwas in der Schwebe halten; hängen lassen * * * schwe|ben [ ʃve:bn̩], schwebte, geschwebt: 1. a) <itr.; hat sich in der Luft, im Wasser o. Ä. im Gleichgewicht halten, ohne zu Boden zu sinken: frei schweben; in der Luft,… …   Universal-Lexikon

  • schweben — schwe̲·ben; schwebte, hat / ist geschwebt; [Vi] 1 etwas schwebt (irgendwo) (hat / südd (A) (CH) ist) etwas steht oder bewegt sich ruhig in der Luft oder im Wasser: Eine Wolke schwebte am Himmel; Ein Drachen schwebt in der Luft || K :… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • schweben — 1. flattern, fliegen, gleiten, schwirren, segeln. 2. hängen, pendeln; (ugs.): baumeln; (landsch.): bammeln. 3. fraglich/offen sein, in der Schwebe/im Gange sein, noch nicht entschieden/unentschieden sein, ungeklärt/ungelöst/ungewiss sein. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schweben (Flieden) — Schweben Gemeinde Flieden Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • schweben — schwebenintr 1.gehen;kommen;sichnähern;eilen.VonderBewegunginderLuftweiterentwickeltzurBedeutung»herbeifliegen«,»geflogenkommen«.1935ff,sold. 2.tanzen.DerBodenwirdnurleichtberührt.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”